*

Alle Module im Überblick

Alle Module öffnen  Alle Module schliessen

  • Modul 1 Wirtschaftliches Fahren

    Kenntnisbereich Dauer ohne Praxis Dauer
    mit
    Praxis
    1.1 Kenntnis der Eigenschaften der kinematischen Kette für eine optimierte Nutzung,
    Drehmomentkurven, Leistungskurven, spezifische Verbrauchskurven eines Motors, optimaler Nutzungsbereich des Drehzahlmessers, optimaler Drehzahlbereich beim Schalten.
    4h  1h 45'
    aus
    1.2 Kenntnis der technischen Merkmale und der Funktionsweise der
    Sicherheitsausstattung des Fahrzeugs, um es zu beherrschen, seinen Verschleiß
    möglichst gering zu halten und Fehlfunktionen vorzubeugen
     2h  1h 15'
    insbesondere:
    bestes Verhältnis zwischen Geschwindigkeit und Getriebeübersetzung, Einsatz der
    Trägheit des Kraftfahrzeugs
    1.3 Fähigkeit zur Optimierung des Kraftstoffverbrauchs Optimierung des
    Kraftstoffverbrauchs durch Anwendung der Kenntnisse gemäß den
    Nummern 1.1 und 1.2
     1h   4 h*)
    *) Praxisanteil
  • Modul 2 Sozialvorschriften/ Vorschriften im Güterverkehr

    Kenntnisbereich Dauer
    2.1 Kenntnis der sozialrechtlichen Rahmenbedingungen und Vorschriften für den
    Güterkraftverkehr, Rechte und Pflichten der Fahrerinnen und Fahrer im Bereich der
    Grundqualifikation und der Weiterbildung, Anwendung der VO (EWG) 3820/85 und
    VO 561/2006 EG
    4h 30'
    2.2 Kenntnis der Vorschriften für den Güterkraftverkehr, Beförderungsdokumente,
    Genehmigungen im internationalen Verkehr, Verpflichtungen im Rahmen des CMR,
    Erstellen des internationalen Frachtbriefs, Überschreiten der Grenzen, besondere
    Begleitdokumente
     2h 30'
  • Modul 3 Sicherheitstechnik und Fahrsicherheit

    Kenntnisbereich Dauer
    ohne
    Praxis
    Dauer
    mit
    Praxis
    aus
    1.2
    Kenntnis der technischen Merkmale und der Funktionsweise der
    Sicherheitsausstattung des Fahrzeugs, um es zu beherrschen, seinen Verschleiß
    möglichst gering zu halten und Fehlfunktionen vorzubeugen.
    4h 1h 45'
    insbesondere:
    Besonderheiten der Zweikreisbremsanlage mit pneumatischer
    Übertragungseinrichtung, Grenzen des Einsatzes der Bremsanlagen und der
    Dauerbremsanlage, kombinierter Einsatz von Brems- und Dauerbremsanlage
    Praxis insbesondere:                                               
    Sitzposition, Spiegeleinstellung, Kurvenfahrten, Bremsen, Notbremsungen
    2h*)
    3.1 Bewusstseinsbildung für Risiken des Straßenverkehrs und Arbeitsunfälle  1h 1h
    3.5 Fähigkeit zu richtiger Einschätzung der Lage bei Notfällen Vorgehen bei
    Gewalttaten, Grundprinzipien für die Erstellung der einvernehmlichen Unfallmeldung
    1h

    1h

    *) Praxisanteil
  • Modul 4 Arbeits- und Gesundheitsschutz

    Kenntnisbereich Dauer
    3.6 Fähigkeit zu einem Verhalten, das zu einem positiven Bild des Unternehmens in der
    Öffentlichkeit beiträgt
    3h
    3.7 Kenntnis des wirtschaftlichen Umfelds des Güterkraftverkehrs und der Marktordnung 1h 30'
    3.4 Sensibilisierung für die Bedeutung einer guten körperlichen und geistigen  1h
    3.3 Fähigkeit, Gesundheitsschäden vorzubeugen 1h
    3.2 Fähigkeit, der Kriminalität und der Schleusung illegaler Einwanderer vorzubeugen 30'

  • Modul 5 Ladungssicherung

    Kenntnisbereich Dauer
    ohne
    Praxis
    Dauer
    mit
    raxis
    1.4 Fähigkeit zur Gewährleistung der Sicherheit der Ladung unter Anwendung der
    Sicherheitsvorschriften und durch richtige Benutzung des Kraftfahrzeugs
    7h  4h
    insbesondere:
    Berechnung der Nutzlast eines Kraftfahrzeugs, Berechnung des Nutzvolumens,
    Verteilung, Auswirkungen der Überladung, Schwerpunkt, Feststell- und
    Verzurrtechniken, Verwendung der Zurrgurte, Überprüfung der Haltevorrichtungen
    3h*)
    *) Praxisanteil

Adresse
blockHeaderEditIcon
Fahrschule VIS-A-vis GmbH - Pillnitzer Straße 34 - 01069 Dresden - Telefon und Fax 0351-44 163 20
Benutzername:
User-Login
Ihr E-Mail